Nach einem Update von 7.0.3 auf Domino 8.5.1 hatte ich diese Woche den Fall, daß der Http-Task nicht mehr starten wollte. Die Fehlermeldung war: <br /> "HTTP Server: Error - Unable to Bind , port 80, port may be in use" Mein erster Gedanke war natürlich, daß eventuell eine andere Software den Port in Benutzung (Test mit netstat -an) hat, aber da lag ich leider falsch. Bei Gregg Eldred fand ich dann einen Hinweis: Domino 8 tests for and returns an error for a misconfiguration of the Server document. Domino 7 did not test for this condition.

Read more →

Nachdem gestern die ersten Versuche einer MySQL Migration von 4.1 zu 5.0 nicht funktioniert hatten, habe ich beim Rückspielen des Backups Probleme mit den Sonderzeichen bekommen. Ich habe daher meine Seite neu aufgebaut und lösche die alte Installation. An sich sollten die Texte komplett importiert worden sein, es fehlen aber noch ein paar Plugins.

Read more →

Vor 20 Jahren wurde Lotus Notes 1.0 released. The History of Notes and Domino Ed Brill: 20 years ago today…Notes 1.0

Read more →

Slide aus einer Präsentation von Cecil Clijoux: [Interessanter Slide bzw. Beitrag bei Lotus Germany ]2 Da kann man eigentlich nichts mehr hinzufügen. Ich verstehe den Hype um Sharepoint überhaupt nicht. Ich gebe ja zu, daß z.B. Lotus Connections eher aufwändig zu installieren ist, aber dafür habe ich dann eine coole Web 2.0 Anwendung, die auch für mehrere tausend User gut skaliert.

Read more →

Nachdem die z-Shell einige nette Features bringt, die Bash noch nicht, bzw. nicht unterstützt, installiere ich die z-Shell für meinen Ubuntu-Benutzer als Default. sudo apt-get install zsh Eine gute Grundlage ist die zshrc von GRML. <br /> # IMPORTANT: please note that you might override an existing<br /> # configuration file in the current working directory! ⇒<br /> wget -O .zshrc http://git.grml.org/f/grml-etc-core/etc/zsh/zshrc<br /> Danach kann man mit zsh testen, ob der Befehl richtig ausgeführt wird. Als Abschluß setze ich die z-Shell als Default-Shell: chsh -s /usr/bin/zsh username Weiterführende Links zur z-Shell: grml.org – Zsh

Read more →