Welcome @stoeps.de, the blog of Christoph Stoettner

I work at Vegard IT GmbH as a senior consultant with a focus on collaboration software, Kubernetes, security and automation. I mainly deal with HCL Connections, WebSphere Application Server, Kubernetes, Ansible, Terraform and Linux.

Sometimes my daily work results in technical talks and blog articles, which you can follow here more or less regularly. You can find the presentations in the main menu under public speaking .

In my spare time I read a lot, test all kinds of technical software and gadgets and try to follow about 200 RSS feeds.
Here you can find a collection of them.

This is my private blog, all opinions are my own.

Christoph Stoettner
Aaron Burden: Fountain pen and a notebook
heise online – Umzugsmeldung per Computer : Adressenänderungen sollen künftig bundesweit vom heimischen Computer über das Internet erfolgen können. Von einer flächendeckenden Einführung der Online-Anmeldung verspricht sich das Bundesinnenministerium eine entscheidende Vereinfachung des Meldeverfahrens. Mit dem Aufbau eines zentralen Melderegisters will die Bundesregierung Länder und Kommunen entlasten. Das Projekt ist Teil des Programms “Zukunftsorientierte Verwaltung durch Innovation”, das vom Kabinett heute gebilligt wurde. So kann man das natürlich auch sehen. Die Erleichterung und Innovation für den Bürger. Es heißt aber auch, daß die biometrischen Daten, die ja so harmlos sind, weil sie dezentral in den Meldeämtern liegen, auf einmal zentral in einer Datenbank vorgehalten werden und zur Vereinfachung auch von den Strafverfolgern simpelst genutzt werden können.
Read in about 1 min
Aaron Burden: Fountain pen and a notebook
Die wunderbare Welt von Isotopp Ich glaube nicht, das man den Blödsinn des Bundestrojaners mit all seinen Facetten besser erklären und für unsinnig hinstellen kann. Danke und weiter so!
Read in about 1 min
Aaron Burden: Fountain pen and a notebook
Diesen Brief kann ich nur unterstützen. Links: http://www.heise.de/newsticker/meldung/8586 http://www.get-privacy.info/?p=354 … -in-den-Ofen.html
Read in about 1 min
Aaron Burden: Fountain pen and a notebook
Eine ziemlich interessante Seite über vernachlässigte Themen in Deutschland, bzw. International. Initiative Nachrichtenaufklärung Es stimmt wirklich, alles Themen, über die ich mir auch schon meine Gedanken gemacht habe, aber durch fehlende Informationen nie weiter hinterfragt habe. Erschreckend z.B. das Internet als Großstromverbraucher und die Bonitätsprüfung habe ich zwar selbst noch nicht gespürt, aber einige meiner Bekannten haben bereits Probleme durch diesen Mist.
Read in about 1 min
Aaron Burden: Fountain pen and a notebook
CCC | CCC warnt vor biometrischer Vollerfassung : Obwohl das BMI stets versicherte, dass es keine zentrale Speicherung der biometrischen Daten geben wird, hat am Freitag der Bundesrat gefordert, sowohl die Gesichtsbilder als auch die Fingerabdrücke der Bürger in einer zentralen Datenbank für immer zu speichern. Bevor die Fingerabdrücke an den Meldeämtern überhaupt abgeben werden müssen, steht die zentrale Datenbank bereits vor der Tür. Der CCC betont, dass die Speicherung in einer zentralen Datenbank ein Risiko für die Sicherheit der sensiblen biometrischen Daten darstellt. Diese zentrale Erfassung bietet deutlich einfachere Zugriffsmöglichkeiten für Datenverbrecher. Es ist wirklich ein Witz, für wie dumm uns die Politik verkaufen will.
Read in about 1 min
Aaron Burden: Fountain pen and a notebook
Ich habe diese Woche Ubuntu Feisty Fawn auf mein MacBook Core2Duo installiert. Die Anleitung im Ubuntuwiki ist sehr gut, bei mir gab es aber Probleme beim Bootmanager und der WLAN-Karte. Im Wiki heißt es unter Punkt 6, daß dieser Punkt unter Ubuntu 7.04 nicht mehr notwendig ist. Bei mir funktionierte es nur nach Installation von Refit und dem Aufruf wie im Wiki beschrieben, um Platte und MBR zu synchronisieren. Die Wlan-Karte ist eine Atheros AR5418, funktioniert aber unter ndiswrapper sehr gut, auch mit wpa-Verschlüsselung. Ich habe ndiswrapper aus den Sourcen übersetzt, ich nutze jetzt 1.37 und bin nach folgender Anleitung vorgegangen.
Read in about 1 min